Datenschutzerklärung

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf dieser Website erfassen und wie genau diese verwendet werden.

Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf dieser Website bei der Anmeldung zum K3 Kongress und bei der Teilnahme am Kongress erfassen und wie genau diese verwendet werden. Sie finden ebenfalls Informationen über Ihre Rechte und über die Ansprechperson in Sachen Datenschutz.

1. Webseite des K3 Kongresses

Das Veranstalterbündnis freut sich über Ihren Besuch auf unseren Internetseiten und über Ihr Interesse an dem K3 Kongress 2022. Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und verarbeiten personenbezogene Daten, die beim Besuch dieser Website erhoben werden, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Ihre Daten werden von uns weder veröffentlicht, noch unberechtigt an Dritte weitergegeben.
Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir während Ihres Besuches auf dieser Website erfassen und wie genau diese verwendet werden. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Internetseiten Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung.

Datenerfassung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer NutzerInnen grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer NutzerInnen erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Auftragsdatenverarbeitung Hosting

Für den Betrieb der Internetseiten von k3-klimakongress.org nutzen wir die Serverinfrastruktur und Dienstleistungen des Climate Change Centre Austria – CCCA mit Sitz in Wien (Österreich).

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfassen Server und Applikationen des CCCA automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Daten werden vorübergehend erhoben:

  1. Ihre IP-Adresse
  2. Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs auf die Seite
  3. Adresse der aufgerufenen Seite
  4. Adresse der zuvor besuchten Webseite (Referrer)
  5. Name und Version Ihres Browsers/Betriebssystems (sofern übertragen)

Die Daten werden in den Logfiles der Server und Applikationen des CCCA gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers/der Nutzerin findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Internetseiten von k3-klimakongress.org sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Webseiten, zur Störungsbeseitigung und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Webseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

WordPress-Plugin WP Statistics

Die Erstellung der Besucherstatistiken erfolgt mittels WordPress-Plugin WP Statistics. Dabei werden die IP-Adressen anonymisiert. Anbieter dieses Plugins ist wp-statistics.com. Aus den Daten werden in anonymisierter Form einfache Statistiken erstellt. Dazu werden keine Nutzungsprofile erstellt und auch keine Cookies gesetzt. Sämtliche von WP Statistics erhobenen Daten werden vollständig anonymisiert auf den Servern des CCCA gespeichert. Eine persönliche Identifizierung von BesucherInnen ist somit, auch nachträglich, nicht möglich.

Verwendung von Cookies

Die Internetseiten von k3-klimakongress.org verwenden derzeit keine Cookies.

Twitter-Plugin

Auf den Internetseiten von k3-klimakongress.org werden Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen NutzerInnen bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter: https://twitter.com/privacy. Die Verwendung des Twitter-Plugins erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an einer möglichst umfangreichen Sichtbarkeit in den Sozialen Medien. Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

2. Datenerfassung bei Kontaktaufnahme

Bei Kontakten mit SCNAT, ProClim bzw. der Kongressorganisation (schriftlich, per E-Mail, Web-Formular oder Telefon) werden die von der anfragenden Person angegebenen Daten ausschliesslich zwecks Bearbeitung der Anfrage und allfälliger Anschlussfragen bearbeitet. Eine Weitergabe von Daten an Dritte erfolgt nur nach vorgängiger Rücksprache und Einwilligung der anfragenden Person. SCNAT, ProClimat und die Kongressorganisation behalten sich vor, Dritte mit der Bearbeitung von Personendaten im Auftrag und nach den Weisungen der SCNAT zu beauftragen (nachfolgend: Auftragsbearbeitung). Auftragsbearbeiter können auch im Ausland sein, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass ein angemessener.Datenschutz sichergestellt ist.

Die Daten im Zusammenhang mit der Anfrage werden 12 Monate gespeichert. Danach werden sie gelöscht, sofern die Daten nicht in anderen Zusammenhängen, die sich aufgrund der Anfrage ergeben haben, weiterhin benötigt werden. Spätestens nach zehn Jahren werden alle Daten gelöscht, sofern nicht eine gesetzliche Archivierungspflicht besteht.
Die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung der Personendaten gemäss dieser Ziff. 2 liegt in der Einwilligung der Personen, welche SCNAT, ProClimat bzw. die Kongressorganisation kontaktieren (vgl. Art. 13 Abs. 1 DSG, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) oder in der Pflicht der SCNAT zur Erfüllung einer vertraglichen oder anderen rechtlichen Pflicht (Art. 12 Abs. 2 lit. a DSG, Art. 6 Abs. 1 lit. b und c DSGVO).

Die betroffenen Personen haben das Recht, die Einwilligung zur Bearbeitung ihrer Daten für die Beantwortung ihrer Anfrage jederzeit zu widerrufen und der weiteren Datenbearbeitung zu widersprechen. In diesem Fall werden die Daten gelöscht und die Anfrage nicht weiterbearbeitet. Werden die Daten aufgrund einer Kontaktnahme bereits in anderen Zusammenhängen bearbeitet, wie z.B. aufgrund eines zwischenzeitlich abgeschlossenen Vertrages, so gelten für den Widerruf der Einwilligung und den Widerspruch betreffend die Datenbearbeitung die für den betreffenden Zusammenhang massgeblichen Grundsätze.

2. Datenerfassung bei Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Kongress

Die personenbezogenen Daten werden geschützt. ProClim – Forum für Klima und Globalen Wandel (ProClim) wird die von den Teilnehmenden überlassenen Daten vertraulich behandeln und nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Bestimmungen nutzen. Folgende personenbezogene Daten werden von ProClim gespeichert und weiterverwendet: Vorname, Nachname, Institution, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

Auf der Teilnehmendenliste, die allen Teilnehmenden am K3 Kongress zur Verfügung steht, erscheinen Name, Vorname, Institution und bei Einverständnis deren E-Mail-Adresse. Die personenbezogenen Daten der Teilnehmenden werden darüber hinaus nicht an Dritte weitergegeben.

Die Buchung bzw. Anmeldung der Kongressteilnahme ist ausschliesslich online über die Buchungssoftware Converia möglich. ProClim ist für die Geschäftsbedingungen externer Dienstleister (Converia) nicht verantwortlich.

4. Fotografie/Aufzeichnungen

Es ist den Teilnehmenden, Ausstellenden, Mitwirkenden am K3 Kongress und anderen Unternehmen erlaubt, die Aktivitäten und Teilnehmenden des Kongresses zu fotografieren und aufzunehmen. Durch die Teilnahme am Kongress berechtigen Sie, dass Ihre Vorträge, Reden und Präsentationen aufgezeichnet und fotografiert werden dürfen. Sie verzichten hiermit auf jegliches Widerspruchsrecht und ermächtigen die Organisierenden ausdrücklich, die Kongressaktivitäten aufzuzeichnen und im Internet oder nach eigenem Ermessen verfügbar zu machen.

5. Rechte von Betroffenen

Den betroffenen Personen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft über ihre Daten, Sperrung/Unterlassung der Datenbearbeitung sowie Berichtigung und Löschung ihrer Daten, im Fall der Geltung der DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.

Wenn eine betroffene Person der Auffassung ist, dass die Bearbeitung ihrer Daten gegen das DSG verstösst, so kann sie beim zuständigen Gericht gegen die SCNAT Klage erheben. Soweit die DSGVO anwendbar ist, haben die betroffenen Personen das Recht zur Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde des EU-Staates, in welchem sie sich befinden. Soweit das DSG anwendbar ist, haben die betroffenen Personen das Recht, sich an den Eidg. Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (EDÖB) der Schweiz zu wenden.

6. Kontaktdaten der Verantwortlichen und der Datenschutzaufsicht

Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des schweizerischen Datenschutzrechts ist
ProClim – Forum für Klima und Globalen Wandel
Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT)
Im Handelsregister eingetragener Verein
Laupenstrasse 7
CH-3008 Bern
Schweiz
Tel:+41313069357
E-Mail: proclim@scnat.ch
Internet:https://proclim.scnat.ch/

Datenschutzaufsicht

SCNAT, ProClim und die Organisatoren des K3 Kongresses 2022 unterstehen der Aufsicht folgender Datenschutzaufsichtsbehörde:
Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter
Feldeggweg 1
CH – 3003 Bern

Telefon: +41 (0)58 462 43 95 (Mo. bis Fr., 10.00 bis 12.00 Uhr)
Telefax: +41 (0)58 465 99 96

Newsletter

Sie möchten keine Neuigkeiten verpassen? Das geht! Über den K3 Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden. Alle News rund um den Kongress erhalten Sie direkt in Ihren Posteingang.

 

Kontaktieren Sie uns