Call for Abstracts – empirische Forschung zum Thema Klimakommunikation

In Kooperation mit der Fachgruppe „Wissenschaftskommunikation“ der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) wird es beim K3 Kongress 2019 ein wissenschaftliches Panel mit aktuellen Ergebnissen laufender oder abgeschlossener empirischer Forschung zum Thema Klimakommunikation geben. Dafür bitten wir um Einreichungen in Form von Extended Abstracts (600-800 Wörter) bis zum 01.05.2019, die aktuelle Ergebnisse aus größeren Forschungsprojekten zur Diskussion stellen (keine Masterarbeiten, keine Forschungsvorhaben, keine reinen Theorie- oder Methodenbeiträge). Einreichungen aus allen relevanten geistes- und sozialwissenschaftlichen Disziplinen sind möglich und erwünscht. Hier geht es zum Call for Abstracts.